Tangram

tangram_1Als ich ein Kind war, verbrachte ich ein Jahr mit meiner Familie in der Provence. Wir machten häufig Ausflüge ans Meer. Wenn es ganz nah war und man das Salz schon riechen konnte, standen links und rechts der Straße unzählige Flamingos im Wasser. Hier nun eine kleine Kindheitserinnerung. Bleibt nur noch die Frage: „Sind wir schon da?“

tangram_2TANGRAM…SO GEHT’S

  1. das Balsaholz zu einem Quadrat zurechtschneiden.
  2. dann das Quadrat diagonal auseinander scheiden. Ein Dreieck nun noch einmal teilen und das andere Dreieck wie im Bild eingezeichnet schneiden.
  3. folgende Formen müssen jetzt entstanden sein: 2 große Dreiecke, ein mittleres und zwei kleine. Außerdem ein kleines Quadrat und eine Raute.
  4. alle Formen mit einem feinem Schmirgelpapier vorsichtig an den Kanten abschleifen.
  5. auf der Rückseite der Formen ausreichend Klebepunkte anbringen und in gewünschter Anordnung irgendwohin kleben.

Hier ein paar Anregungen…tangram_3

Advertisements

2 Gedanken zu “Tangram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s