Girlande

GeburtstagsgirlandenWeil meine Schwester Geburtstag hatte, hab ich diese Woche ein paar bunte Girlanden gebastelt. Sie sind wirklich super einfach zu machen und sorgen auch an trüben Maitagen für gute Laune. Girlanden...so geht'sGIRLANDEN…SO GEHT’S

  1. die gegenüber liegenden Ecken des quadratischen Origami Papiers aufeinander falten, sodass ein Dreieck entsteht.
  2. das Dreieck ist für die Girlande aber etwas zu breit, also muss recht und links gleichviel abgeschnitten werden. Hierfür die Schnittstellen erst mit einem Bleistift markieren.
  3. dann das Lineal ansetzen und mit an ihm entlang schneiden.
  4. das neue, spitzere Dreieck aufklappen und ein Hälfte mit Kleber einstreichen.
  5. die Kordel in die Falte legen und das Dreieck zuklappen. Alles gut festdrücken. und dann Dreieck für Dreieck mit etwas Zwischenraum aneinander kleben.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Girlande

  1. dein blog ist unglaublich schön und ach dieser beitrag ❤ die girlande ist eine echt tolle idee ich habe früher einmal eine mit meiner mama genäht, aber kleben st nartürlich viel einfacher! auf unserem blog ist eine anleitung für eine herzgirlande vielleicht gefallt sie dir ja ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s